Schule am Schloss

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung

Vorlesewettbewerb 2017



Svenja Wensing aus der Klasse 6d gewinnt den Vorlesewettbewerb 2017 der Schule am Schloss und wird knapp Schulsiegerin vor Robin Scheuermann aus der Klasse 6c, der auf Platz zwei dieser Schulveranstaltung mit Tradition landete. Alle acht Teilnehmer (Wiebke Sittner, Louis Tanke, 6a, Julia Clemente, Alicia Schmidt, 6b, Leonie Steinbach, 6c und Luca Heilig, 6d) hatten sich der schweren Herausforderung gestellt, einen eigenen Text in gut drei Minuten dem Publikum aus Sechstklässlern und der Jury (Frau Kummetz, Herr Kruppa, Herr Sperlich sowie Finn Bromberger aus dem 10. Jahrgang) vorzustellen und zu überzeugen. Die Lesepassagen aus Jugendbüchern waren allesamt anspruchsvoll und wurden mit viel Hingabe zum Lesen engagiert von allen vorgetragen.

Vier Bewerber kamen dann schließlich in die engere Wahl und durften sich an einem Fremdtext („Das Sams“) versuchen. Hier zeigte sich klar, wer mit einem untrainierten Text am souveränsten umgehen konnte: es waren Robin Scheuermann aus der Klasse 6c und Svenja Wensing aus der Klasse 6d. Sie überzeugten mit guter Betonung, klarer Aussprache und angemessenem Lesetempo. Sie verstanden es von allen Teilnehmern am besten, „die Stimmung des Textes an das Publikum zu übertragen“, so das Urteil der Jury aus dem Lehrerkollegium. Keiner der Bewerber ging leer aus. Es gab nämlich für jeden Teilnehmer einen Lesegutschein.

Jetzt wird sich die Siegerin Svenja Wensing in gut zwei Monaten mit anderen Schulsiegerin aus Niedersachsen im „Kreis- u. Stadtentscheid“ in Sachen Lesen messen müssen. Mit ganz viel Glück erklimmt sie dann weiter die Leiter zum Vorleseolymp Deutschlands. Dazu muss sie allerdings diverse Etappen wie Bezirks- und Landesentscheide bis hin zum großen dreitägigen Finale in Berlin erfolgreich meistern.

Rund 600 000 Schülerinnen und Schüler aus gut 7000 Schulen beteiligen sich jedes Jahr an diesem Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels unter der Schirmherrschaft des Bundes-präsidenten. Tendenz steigend. Auch wenn die aktuelle „Iglu-Studie“ (Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung) Deutschen Grundschülern einen eher mäßigen Platz in den letzten Rängen bescherte, zeigte der Vorlesewettbewerb 2017: Lesen ist bei Schülern mehr als in!

Text u. Fotos : M. Kruppa