Schule am Schloss

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung

Sportturniere 2019



Brennballturnier 2019

Am Freitag, dem 25.01.2019 fand wieder unser traditionelles Brennballturnier statt, bei dem auch in diesem Jahr wieder alle Klassen der Jahrgänge 5 und 6 im Modus ‚Jeder-gegen-Jeden’ aufeinandertrafen. Von der 2. Bis zur 6. Stunde stand neben einer gehörigen Portion Ehrgeiz vor allem der Spaß bei allen Beteiligten im Vordergrund.
Als Sieger setzte sich in diesem Jahr die Klasse 6 a durch. Sie wurde lediglich von der 6 c geschlagen und stand somit mit 8:2 Punkten und 120:74 Einzelpunkten an der Tabellenspitze. Bemerkenswert war, dass es in diesem Jahr gleich zwei 5. Klassen aufs Treppchen schafften und sich an zwei höheren Klassen vorbeischieben konnten.
Aufgrund der angenehmen und sportlich fairen Atmosphäre war dieser Vormittag wieder vollends gelungen.


Fußballballturnier 2019

Am Donnerstag, dem 17.01.2019 spielten die Jahrgänge 7 und 8 der Schule am Schloss um die diesjährige Schulmeisterschaft im Hallenfußball. Hierbei trafen die vier 7. und drei 8. Klassen im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ aufeinander. Somit war das Teilnehmerfeld in diesem Jahr so groß wie nie zuvor. Die Spielzeit betrug daher lediglich 1 x 9 Minuten, sodass den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht allzu viel Zeit blieb, um eventuelle Rückstände wieder aufzuholen.
Sportlich blieb die große Überraschung leider aus, da die drei älteren Jahrgangsstufen den Sieg unter sich ausmachten. So setzte sich letztendlich die Klasse 8 a mit 15 Punkten und 30:1 Toren durch und darf sich das nächste Jahr Schulmeister der Schule am Schloss im Fußball nennen.
Darüber hinaus zeigten aber alle Teilnehmer große Einsatzbereitschaft und blieben trotz allen Ehrgeizes sportlich fair, sodass alle Akteure verletzungsfrei aber erschöpft nach Hause gehen konnten.
Letztlich bleibt wieder festzustellen, dass dies ein toller Tag des Fußballs an der Schule am Schloss war!!!


Volleyballballturnier 2019

Am Montag, dem 28.01.2019 spielten die Jahrgänge 9 und 10 der Schule am Schloss traditionell den Schulsieger im Volleyball aus. Hierbei handelte es sich um das „kleinste“ Volleyballturnier seit seinem Bestehen. Begründet ist dies durch die geringe Klassenanzahl in Jahrgang 9 und 10. So spielten also die vier Klassen im Modus ‚jeder-gegen-jeden‘ bei einer Spielzeit von 1 x 18 Minuten um den Sieg. Wie so häufig, setzte sich auch in 2019 die Erfahrung der 10. Klassen durch, da diese bereits zum zweiten Mal infolge an diesem Turnier teilnahmen und somit auch einige Wochen Vorbereitungszeit im Sportunterricht hatten.
Positiv hervorzuheben ist das Engagement aller Beteiligten und die Weiterentwicklung der Spielerinnen und Spieler im Turnierverlauf.
Als Sieger ging in diesem Jahr die Klasse 10 c hervor, die alle Spiele gewinnen konnte und sich mit 6:0 Punkten sowie 112:80 Einzelpunkten nun Schulsieger im Volleyball 2019 nennen darf.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


Schüler-Lehrer-Volleyballspiel 2019

Im Anschluss an das Volleyballturnier der 9. und 10. Klassen am 28.01.2019 kam es zum traditionellen Schüler-Lehrer-Spiel. Dabei traf eine von den Organisatoren ausgewählte Schülermannschaft auf ein Lehrerteam der Schule am Schloss. Während die „Schüler-All-Stars“, gespickt mit den klassenübergreifend besten Spielerinnen und Spielern des Turniers antraten, um den dritten Sieg einer Schülermannschaft in Folge zu erringen, konnten die Lehrer dank einiger neuerer Kolleginnen und Kollegen dieses Jahr sogar mit sieben Spielerinnen und Spielern antreten. Die Vorzeichen sprachen also leicht für das Schülerteam bestehend aus Laura, Lilly, Alicja, Steffen, Elias, Dustin, Hendrik, Jannis und Ralf. In der mit sämtlichen Schülern und Lehrern der Schule am Schloss vollbesetzten Sporthalle zeigten die Lehrer von Beginn an, dass sie in diesem Jahr alles daran setzen wollten, den Sieg zu erringen. Während sich die „Schüler-All-Stars“ zu sehr unter Druck setzten und in teilweise hektische Aktionen verfielen, konnten sich die Lehrer immer weiter absetzen. Schließlich gewannen sie in einem ansehnlichen und fairen Spiel mit 39:31!!!