Schule am Schloss

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung

Fahrt zum Bundesligaspiel 2018

VfL Wolfsburg : SG Eintracht Frankfurt
Am Samstag, dem 20. Januar war es endlich wieder soweit… zum bereits fünften Mal konnten Schüler und Lehrer der Schule am Schloss als Partnerschule des VfL Wolfsburg zu einem Bundesliga-Heimspiel der Wölfe fahren.
Die Begegnung des VfL Wolfsburg gegen SG Eintracht Frankfurt war seit langem mal wieder eine äußerst reizvolle Ansetzung. Während es für die Wölfe um jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg ging, kam mit der Eintracht aus Frankfurt das zweitbeste Auswärtsteam der Bundesliga an die Aller.
Im mit 23.000 Besuchern eher mäßig besetzten Stadion boten erwartungsgemäß vor allem die Auswärtsfans ein tolles Stimmungsbild. Dies hat zum einen mit dem großen Auswärtstross von fast 2.000 Mitreisenden, zum anderen aber auch mit dem Spielgeschehen zu tun. Die Wolfsburger lagen nach ansehnlichem Beginn aber schnell mit 0:2 zurück. Auch spielerisch war nicht viel Positives zu erkennen, sodass sich die Schlossschüler schon auf eine Niederlage des Partnervereins einstellten. In der zweiten Hälfte kamen die Hausherren dann zwar noch einmal durch einen tollen Freistoßtreffer von Maximilian Arnhold heran, letztlich setzten die Gäste dann aber mit dem 3:1 den Schlusspunkt unter eine eher schwache Vorstellung der Wölfe. Bleibt zu hoffen, dass es im Verlauf der Rückrunde noch zu einer deutlichen Leistungssteigerung kommt, um sich möglichst schnell wieder aus dem Tabellenkeller zu verabschieden.
Die Gruppe der Schule am Schloss machte sich somit am späten Samstagnachmittag mit gemischten Eindrücken sowie einem sicherlich gut gefüllten Magen auf den Heimweg, wo sie sicherlich noch einige Male von diesem Fußballerlebnis berichten wird.