Schule am Schloss

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung

Informationstag 2017



Viele Besucher blickten am Samstag interessiert hinter die Kulissen der pädagogischen Arbeit der Neuen Oberschule in Liebenburg.

Welche Abschlüsse kann mein Kind an der Schule am Schloss in Klasse 10 erwerben? Wie sieht das Ganztagsangebot der Schule aus? Wie wird an der Schule am Schloss differenziert und gefördert und somit auf die verschiedenen Lernbedürfnisse der Schüler eingegangen? Welche Anforderungen stellen die Hauptfächer Englisch, Deutsch oder Mathe an die künftigen Schüler der 5. Klassen? Welche Maßnahmen sind in Sachen Berufsorientierung vorgesehen?

Mit diesen Fragen im Gepäck waren am vergangenen Samstag zwischen 10 und 13 Uhr Eltern in die Schule am Schloss gepilgert, um während des Infotages 2017 passende Antworten von den anwesenden Pädagoginnen und Pädagogen zu finden. Viele Fachbereiche waren vertreten und konnten den interessierten Eltern und auch ihren Kindern mit Rat und Rat in den Fachräumen zur Seite stehen.

Informative Power-Point-Präsentationen der Fächer Englisch, Deutsch und Berufsorientierung, viele Info-Stellwände, ausgelegtes Unterrichtmaterial oder viele praktische Experimente im Chemiesaal oder kreative Steinbearbeitung im Werkraum, der Wissensdurst der Besucher konnte kompetent, freundlich und zuweilen auch effektvoll gestillt werden.

Beim anschließenden kulinarisch vielseitigen Imbiss in der Schulcafeteria wurden bei Schnittchen und Kaffee persönliche Gespräche in entspannter Atmosphäre mit den Lehrkräften oder der Schulleitung geführt.

Fazit: Der Tag kam bei den Gästen gut an und viele Eltern wollen ihr Kind in kürze an der Schule am Schloss anmelden, weil das persönlich-familiäre Konzept der pädagogischen Arbeit der Neuen Oberschule einfach überzeugt. Gut 30 Prozent der Schülerschaft kommt mittlerweile schon aus dem Landkreis Salzgitter, Tendenz steigend. Sicherlich auch eine Bestätigung der guten schulischen Arbeit des Teams von gut 30 Lehr- u. Förderkräften der Schule am Schloss. Dieser gute Ruf hat sich mittlerweile über die Grenzen des Landkreises Goslar hinaus verbreitet.

Text u. Fotos: M.Kruppa