Schule am Schloss

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung

Fahrt zum Bundesligaspiel Wolfsburg - Darmstadt

Am Samstag, dem 18. März war es nach einem Jahr Zwangspause endlich wieder soweit… zum bereits vierten Mal konnten Schüler und Lehrer der Schule am Schloss als Partnerschule des VfL Wolfsburg zu einem Bundesliga-Heimspiel der Wölfe fahren.
Die Begegnung des VfL Wolfsburg gegen SV Darmstadt 98 bot schon vor dem Anpfiff jede Menge Spannung, da es für beide Teams ein äußerst wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt war. Während die Darmstädter nach dem letzten Strohhalm greifen wollten, mussten die Wölfe unbedingt gewinnen, um den Anschluss an die ebenfalls abstiegsbedrohten anderen Nordvereine aus Hamburg und Bremen zu halten.
Im mit 28.000 Besuchern bestens gefüllten Stadion war die Stimmung von Beginn an gut. Das Spiel ließ leider über weite Strecken arg zu wünschen übrig. Auf beiden Seiten war wenig klare Spielstruktur zu erkennen, sodass es eine chancenarme 1. Hälfte war. Überraschend, aber doch zu einem günstigen Zeitpunkt direkt vor der Pause, gingen die Wölfe durch ein schön herausgespieltes Tor von Mario Gomez in Führung. Diese hätte die Heimelf dann in der besseren 2. Halbzeit durchaus deutlich ausbauen können. Beste Torchancen wurden allerdings vergeben, sodass die Gäste aus Darmstadt in der Schlussphase nochmal gute Chancen zum Ausgleich bekamen. Doch die Abwehr hielt und nach 90 Minuten konnten die Liebenburger Schülerinnen und Schüler einen knappen 1:0 Heimsieg bejubeln.
Die Gruppe der Schule am Schloss machte sich somit am späten Samstagnachmittag voller positiver Eindrücke sowie dem ein oder anderen neu erworbenen Fanartikel auf den Heimweg, wo sie sicherlich noch einige Male von diesem Fußballerlebnis berichten wird.